Mit den Nelkenwanderern unterwegs rund um den Köterberg

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit den Nelkenwanderern unterwegs rund um den Köterberg

24. März 2019 | 9:00

Einmal nicht der Höhe-, sondern der Mittelpunkt ist der Köterberg. Mit ihrer März-Wanderung wollen die Blomberger Nelkenwanderer das Wahrzeichen des Lippischen Ostens komplett umrunden. Als der geeignete Ausgangspunkt für diese Tour bietet sich die ehemalige Weißenfelder Mühle an. Heute betreibt dort der Golfclub Weserbergland einen Golfplatz. In südlicher Richtung führt die Strecke im Tal des Lonaubaches aufwärts.

 

Nach einem Richtungswechsel nach Westen führt die Wanderung vorbei an Hummersen auf den Scharpenberg mit seinen fast historischen Windrädern. Bis hierher ist der Köterberg fast unsichtbar, nur ab und zu, lässt sich die Spitze des Sendeturmes blicken. Das ändert sich nun. Auf dem Weg nach Niese und weiter Richtung Falkenflucht ist der Berg nicht zu übersehen. Nach der Falkenflucht geht es um den Mönchsberg herum nach Bödexen.

 

In dieser Gegend wurde im Jahre 1812 die Bäuerin Angela Uhl grausam ermordet, ihre Geschichte sorgt für Gesprächsstoff während der Wanderung. Aus dem Bödexer Tal heraus folgt die Wanderstrecke dem Stahler Fußweg durch den Corveyer Forst. Der Weg zum Forsthaus Bröken ist gesäumt von uralten Eichen, manchmal als Alleen angelegt, die aktuell freigeschnitten werden. Auf dem Herbstberg zeugt ein Hügelgräberfeld von den Anfängen der menschlichen Besiedlung in der Region.

 

Die schnurgerade auf dem Bröken angelegte Forststraße führt an die Grenze zu Niedersachsen. Die wird auf einem kaum erkennbaren Pfad überschritten. Auf einer langen Geraden kommt das Forsthaus Ziegelei in Sicht. Jetzt sind es nur noch wenige Hundert Meter bis zur Weißenfelder Mühle. Zum Abschluss der Wanderung ist in der Gastronomie des Golfplatzes eine Einkehr vorgesehen.

 

Die Strecke verlangt schon aufgrund ihrer Länge eine gute Kondition, knapp 400 Höhenmeter kommen noch dazu. Meistens wird auf Schotterwegen gewandert, allerdings haben die Waldarbeiten vielerorts deutliche Spuren hinterlassen. Als reine Wanderzeit sind 5 Stunden eingeplant, schon deshalb ist Rucksackverpflegung angesagt. Dem Wetter angepasste Wanderkleidung versteht sich von selbst.

 

Treffpunkt ist am Sonntag, dem 24. März 2019, auf dem Parkplatz hinter der Blomberger Schießhalle. Um 9:00 Uhr geht es von hier mit Fahrgemeinschaften nach Weißenfeld. Die Rundwanderung startet gegen 9:30 Uhr auf dem Parkplatz des Golfclubs Weserbergland und endet dort gegen 15:00 Uhr. Neugierig geworden?? Dann kommt doch einfach mal mit.  Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Nähere Auskünfte erteilt Gerhard Nagel Telefon 05235 8610.

Details

Datum:
24. März 2019
Zeit:
9:00
Veranstaltung Kategorie:

Veranstaltungsort

Hinter der Schiesshalle
Ostring 35
Blomberg, NRW 32825 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
05235-992690
Webseite:
https://www.facebook.com/OldtimerfreundeBlomberg/

Veranstalter

TV Blomberg v. 1866 e.V.
Telefon:
05282-760
E-Mail:
Webseite:
http://www.tv-blomberg.de/