Heimatverein Blomberg: Besuch der Sonderausstellung „Revolution! Lippe 1918 – Aufbruch in die Demokratie“.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heimatverein Blomberg: Besuch der Sonderausstellung „Revolution! Lippe 1918 – Aufbruch in die Demokratie“.

2. März 2019 | 14:00

Samstag, 2. März 2019, Besuch der Sonderausstellung „Revolution! Lippe 1918 – Aufbruch in die Demokratie“ im Lippischen Landesmuseum Detmold mit Führung
Treffpunkt: 14.00 Uhr an der Museumskasse; die Führung beginnt um 14.30 Uhr.
Fahrt mit eigenen PKW (ggf. Fahrgemeinschaften), Adresse: Detmold, Ameide 4
Anmeldungen bis zum 24.02.2019 bei Uwe Feiert, Telefon: (05235) 50 98 99
Mit dem Besuch dieser Sonderausstellung wird der Vortrag von Prof. Ulrich Meier und Dieter Zoremba vom 14. Februar ergänzt. Die Ausstellung zeigt eindrucksvoll den Verlauf der „November-Revolution“ 1918 in Lippe. Eine eigene Abteilung ist der Entwicklung in Blomberg gewidmet (Arbeiterbewegung, Bildung eines „Volksrats“ 1918). Es ist ein Anliegen der Ausstellung, für die langfristigen Erfolge der Revolution zu sensibilisieren und demokratisches Bewusstsein zu stärken. Die Sonderausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Details

Datum:
2. März 2019
Zeit:
14:00
Veranstaltung Kategorie:

Veranstaltungsort

Landesmuseum Detmold
Ameide 4
Detmold, Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Heimatverein Blomberg e. V.
Telefon:
05236/551
E-Mail:
Webseite:
http://www.heimatverein-blomberg.de/