Synflex

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Gemeinschaftlich Wohnen in Blomberg“ – Vortrag zu alternativen Wohnmodellen.

14. September 2018 | 18:00

Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels gewinnen alternative Wohnformen zunehmend an Bedeutung. Gemeinschaftliche Wohnmodelle fördern durch den sozialen Austausch nicht nur die psychische Gesundheit älterer Menschen, sie fördern auch eine autonome Lebensweise und können die stationäre Aufnahme in eine Pflegeeinrichtung verhindern.

Unter dem Motto „Gemeinschaftlich Wohnen in Blomberg“ lädt die Initiative impulse 50+ des Kreises Lippe und die Altengerechte Quartiersentwicklung der Stadt Blomberg zu zwei Veranstaltungen ein. Am Freitag, den 7. September 2018, um 17.00 Uhr berichtet Referentin Martina Buhl aus Bielefeld in ihrem Vortrag „Von der Idee zur Umsetzung eines gemeinschaftlichen Wohnprojektes“ von ihren Erfahrungen in der Entwicklung und Begleitung verschiedener Wohnprojekte.

Eine Woche später, am 14. September, wird die Veranstaltungsreihe fortgeführt: Blomberger, die ein Wohnprojekt gründen möchten, können sich ab 18 Uhr im Forum „Jung bleiben in Gemeinschaft“ zusammenfinden und mit Gleichgesinnten austauschen. Beide Veranstaltungen finden im „Haus am Paradies“ in der Holstenhöfener Straße 4, 32825 Blomberg statt. Der Eintritt ist kostenlos. Für Fragen oder weitere Informationen steht Bärbel Klöckner unter 05231-62 4790 sowie Marianne Petersmeier unter 05231-62 5900 zur Verfügung.

Details

Datum:
14. September 2018
Zeit:
18:00
Veranstaltung Kategorie:

Veranstalter

Kreis Lippe
Telefon:
05231 - 62-0
E-Mail:
Webseite:
http://www.kreis-lippe.de/

Veranstaltungsort

Haus am Paradies
Holstenhöfener Str. 4
Blomberg, 32825 Deutschland
+ Google Karte