Aufbau eines ZWAR Netzwerks in der Blomberger Kernstadt

Synflex

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aufbau eines ZWAR Netzwerks in der Blomberger Kernstadt

15. Februar 2018 | 19:00 - 21:00

Sie befinden sich im letzten Drittel Ihrer beruflichen Arbeitszeit oder sind erwerbslos oder erwerbsunfähig. Möglicherweise sind Sie auch in Erwartung auf den baldigen Ruhestand oder bereits in der nachberuflichen Phase. Vielleicht sind Sie aber auch neu zugezogen, Ihre Kinder haben das Haus schon verlassen, Sie leben allein oder befinden sich in einer neuen Lebenssituation, die durch Wechsel und Veränderung gekennzeichnet ist und wollen sich in unterschiedliche Richtungen neu orientieren.

Darum laden wir Sie als BürgerIn der Stadt Blomberg sehr herzlich zu einer Informationsveranstaltung zum Aufbau eines ZWAR-Netzwerkes ein.

ZWAR steht für „Zwischen Arbeit und Ruhestand“ und ist seit 1979 ein landesweit gefördertes Konzept zur Gründung von sozialen Netzwerken in Städten und Gemeinden. Dabei bilden interessierte Bürger sogenannte ZWAR Gruppen, die sich auf die Suche nach Gemeinschaftserleben, Freizeitgestaltung und wechselseitiger Unterstützung im Sinne eines guten Miteinanders im Wohnumfeld, Stadtteil oder Dorf begeben. In ZWAR Gruppen können Sie Ihre eigenen Kompetenzen, Fähigkeiten, Interessen und Begabungen dazu einsetzen, selbstorganisierend und gestaltend für Ihre Stadt und/oder Ihr Dorf einzusetzen.

Bitte geben Sie die Einladung auch an interessierte Bekannte und Freunde in Nachbarschaften und Ortsteilen weiter, von denen Sie glauben dass sie gerne etwas Neues mit Ihnen ausprobieren oder auf die Beine stellen würden!

Dabei entwickelt jede ZWAR Gruppe für sich selbst attraktive Aktivitäten und Projekte, oder beteiligt sich an bereits bestehenden Angeboten der örtlichen Vereine und Institutionen. ZWAR Gruppen sind offen für jeden Interessierten und bilden KEINE Vereinsstrukturen. Sondern bestimmen ihr Programm und ihre Aktionen selbst. Dabei sind sie so bunt und unterhaltsam wie die Menschen, die sich auf das Abenteuer der Selbstorganisation und Offenheit einlassen möchten.

Die Informationsveranstaltung ist am

Donnerstag, den 15.2.um 19.00 Uhr im Veranstaltungsraum U1

(vormals die Aula der Paradiesschule)

im neuen IZiP, Holstenhöfener Straße 4 in Blomberg

Details

Datum:
15. Februar 2018
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

Quartiersentwicklung Blomberg
Telefon:
02531-62-4401
E-Mail:
Webseite:
www.kreis-lippe.de

Veranstaltungsort

IZiP Familienzentrum
Holstenhöfener Str. 4
Blomberg, NRW 32825 Deutschland
+ Google Karte